Mittwoch, 17. Mai 2017

Rums mit "knit knit"

In der Regel bin ich nicht mit von der Partie, wenn mal wieder ein Hype losgetreten wird:lach

Ganz ehrlich gesagt, konnte ich auch nicht verstehen, wie man sich für einen bestimmten Stoff so gewaltig ins Zeug legen musste, wie es beim Knit-Knit von Hamburger Liebe passiert ist:-)))

Ich sollte mich aber eines Besseren belehren lassen****

 
Ich bin ja in der glücklichen Lage, dass ich mein Monatspaket bei Aladina immer persönlich abholen kann.
Bei meinem letzten Besuch bei Andrea musste/durfte ich dann endlich den Stoff,  über den so viel geredet wird, in Augenschein nehmen und gaaanz wichtig: streicheln.

Das Streicheln alleine hat nicht gereicht; der Stoff MUSSTE mit in den Einkaufskorb.

Sofort in die Waschmaschine und gleich beim nächsten Nähtreff verarbeitet.
Der Stoff ist der Hammer!!!!!! Die Qualität ist einzigartig; ich kann den HYPE nachvollziehen: jeah

Ich habe mich (mal wieder) für den Schnitt "Michi" von Schnittgeflüster entschieden.


Dieses Mal kann ich euch sogar zwei Bilder von mir und dem neuen Shirt zeigen. Geknipst hat es Herr Schnucksetippel am letzten Sonntags-Spaziergang in der Altstadt von Wasserburg.

Ich möchte euch noch informieren, dass meine Versteigerung des "Königs (Farbenmix-Ts-1) 65 Euro erbracht hat. Auch wenn ich mir ein wenig reger Teilnahme gewünscht hätte, so bin ich doch mit dem Ergebnis zufrieden. Meine Oma hat immer gesagt: Brünckchen machen Brocken. Genauso sehe ich es auch. Ich freue mich schon, wenn ich "die Spende" an den Silberstreifen übergeben kann****

Von morgen bis Sonntag ist Nähtreff in Bad Aibling im Schmelmer Hof. Ich freue mich schon auf die Zeit mit den anderen Nähmädels. Am Sonntag ist der Stoffmarkt Holland zum ersten Mal auf Besuch in Bad Aibling; da werden wir dann mal kurz die Maschinen auskühlen lassen und die Marktstände besichtigen.

In diesem Sinne, wünsche ich auch eine schöne Zeit, Bleibt gesund
herzliche Grüße Barbara

verlinkt bei Rums
Knit Knit von Hamburger Liebe gekauft bei Aladina
Stickdatei von Kunterbunt
Schnitt von Schnittgeflüster

Donnerstag, 27. April 2017

Ein nachdenklicher Post

mit einer Bitter um Unterstützung****

Heute möchte ich euch einfach nur bitten meinen Post zu lesen***


Kein Werbe/Jammerpost sondern ernstgemeinte Gedanken

 

Ich habe vor einiger Zeit eine ganz tolle Frau kennen gelernt, die sich ehrenamtlich für den

Verein „Silberstreifen“ engagiert.

 

Als ich erfahren habe, dass der Verein einen neuen, rollstuhlgerechten Bus kaufen möchte, stand für mich sofort fest, dass ich da einen Teil dazu beitragen möchte.

 

Meine inzwischen erwachsene Tochter leidet seit ihrem 11. Lebensjahr an einer unheilbaren Krankheit. (okay, mit dieser Krankheit kann man sich arrangieren, wenn man sich an bestimmte Regeln hält) Ich weiß noch ganz genau wie es sich angefühlt hat, als die Ärzte meinem Mann und mir damals schonungslos die Diagnose „ vor den Latz“ geknallt haben. Alles was in den folgenden Wochen geschehen ist, lief wie ein schlechter Krimi an mir vorüber. Ich würde alles geben, wenn diese „Scheiß-Krankheit“ nicht in unser Leben getreten wäre. Es wäre schon hilfreich gewesen, wenn damals jemand an unsere Seite gestanden wäre und uns an die Hand genommen hätte. Damals vor 24 Jahren sind wir gerade in unser neu gebautes Haus gezogen und hatten keinen größeren finanziellen Spielraum um auch alles so kaufen und einrichten zu können wie es vielleicht von Vorteil gewesen wäre.

Wie dankbar bin ich, dass unser Sohn (auch schon erwachsen) und meine beiden Enkelkinder gesund auf die Welt gekommen sind.

Ich habe bereits vor einigen Tagen diese Zeilen geschrieben, habe sie gefühlte 1000 verbessert und korrigiert. Heute habe ich dann doch das Meiste wieder gelöscht.

Meine ganzen Gedanken und Gefühle möchte ich dann doch nicht schreiben; Ich möchte nur ganz einfach ein wenig mit einer Geldspende die Arbeit vom Verein „Silberstreifen“ unterstützen. Nicht Mehr und nicht Weniger****

Ich möchte eine von mir genähte Tasche versteigern. Der Taschenschnitt heißt „König“ und ist nach Farbenmix genäht. Es handelt sich um eine etwas größere Tasche. In ihr findet viel Platz. Als Stoff habe ich hochwertigen Canvas und Kunstleder gewählt. In der Tasche hat so Einiges Platz; sie ist ein Einzelteil.

Die Versteigerung beginnt heute und endet am 7 Mai um 23.59 Uhr. Mitsteigern kann man gerne auf Fb

 Selbstverständlich werde ich euch auf dem Laufenden halten, was die Gebote als auch dann die weiteren Geschehnisse betrifft.****

P.s. für 10 Euro Jahresbeitrag kann man den Verein schon tatkräftig unter die Arme greifen.





 
Ich denke, es ist alles gesagt:-))))
 
herzliche grüße Barbara
 
 
 
 
 

 

Mittwoch, 26. April 2017

Mein Markt-Brauch-Ich-Dascherl

Ich gebe zu, dass ich auf den letzten Märkten die für mich wichtigen Sachen, wie

Schere, Nadel und Faden, Tempo, Flyer, Visitenkarten, Nagelfeile,Preisetiketten, usw.

in der Tupperschüssel verstaut hatte:löl.

Den entgleisten Gesichtsausdruck von Herrn Schnucksetippel las er im Korbe die "Tupper" gesehen hat, möchte und kann ich euch gar nicht beschreiben. Ich sage nur EINS: er war mehr als entsetzt:-)))

Ich habe mir also fest vorgenommen, ein für den Anlass entsprechendes "Aufbewahrungsding" für diese wichtigen Sachen zu nähen.

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, doch bei mir werden mache Dinge ewig noch vorne geschoben. (hat ja noch Zeit) Immer wieder kommt was WICHTIGES dazwischen. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum ich immer im Stress bin, denn ich mache zu viele Sachen gleichzeitig.

Damit ich nicht ganz den Überblick verliere, habe ich mir nun eine Box gerichtet, in der alle angefangenen Arbeiten sorgfältig in Tüten sortiert werden.

Aber zurück zum Rums***

Die Kissenhüllen, die ich euch gestern gezeigt habe, wurden recht bald, nachdem mir Nette die Datei geschickt hat gestickt/genäht.

Es stand für mich fest, dass die süßen "Vögelchen + Blümchen" noch gaaanz viel gestickt werden. Letzten Dienstag dann (mal wieder 1 Minute vor Schluss) noch ein Jeanstäschchen verhübschst.


  Nun kann ich alles, was wichtig für den Markt ist sauber in den Korb nehmen.


Ich habe bei diesem Täschchen ganz bewusst auf eine Verstärkung verzichtet, lediglich gefüttert ist es***


Schaut mal, ist das nicht eine süße Datei****

Ich wandere nun mit meinem Markt-Brauch-Ich-Dascherl zu Rums und ihr könnt gerne zu Nette wandern und euch die Blümchen und Vögelchen nach Hause holen.

Über den Schnee in unserem Garten will ich mich gerade nicht äußern;grins

herzliche Grüße Barbara